top of page

Machen Sie mit

Wie Sie helfen können!

Berg und Tal

Grundausbildung

Nach der Überprüfung der Eignungsvoraussetzungen und des Aufnahmetestes erfolgt im ersten Jahr eine Grundausbildung, die zumeist in einem der Bezirke abgehalten wird. Nach einem Intensivseminar erfolgt eine schriftliche und eine mündliche Prüfung.

Neben der Bereitschaft zu dieser gemeinnützigen Tätigkeit müssen beim Bewerber um die Aufnahme folgende Voraussetzungen vorliegen:
 

  • Volljährigkeit und uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit

  • Österreichische Staatsbürgerschaft und Hauptwohnsitz in Kärnten

  • Verlässlichkeit, keine Vorstrafen und guter Leumund.

  • Fachliche Eignung, die nach einem Eignungstest im Rahmen einer gut fundierten

  •   Ausbildung in Theorie und Praxis erworben und durch Ablegung einer Prüfung
      nachgewiesen wird.

Weiterbildung

Neben jährlichen aktuellen Weiterbildungen für und in allen Einsatzstellen, werden jährliche Exkursionen mit Schwerpunktthemen abgehalten, und/oder Sonderschulungen für Mitglieder des Referates für Sondereinsätze, sowie Spezialschulungen für spezielle Anlässe, wie die zum Beispiel eine Sonderschulung durch Helga Happ im Bereich Reptilien.

Alpinausbildung

Die angelobten Kärntner BergwächterInnen können sich auch eine umfangreiche und hochwertige Alpinausbildung aneignen. Viele unserer AlpinistInnen sind auch bei der Bergrettung aktiv.

bottom of page